MENÜ
Zurück zur Liste
reportage

Sagen Sie Adler, Eule und Biber Hallo – beim Hausbooturlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Sanft plätschert das Wasser neben Ihrem Boot. Die Sonne wärmt Ihr Gesicht. Angenehm weht der Fahrtwind durch Ihr Haar, während Sie vom Steuerstand Ihres Hausbootes aus in die Weite blicken. Und schon sehen Sie hoch oben über der endlosen Sumpflandschaft Adler ihre Kreise ziehen. Das klingt fast zu idyllisch, um wahr sein? Stimmt. Und doch können Sie genau das fast vor Ihrer Haustür erleben! Lernen Sie heute unsere neue Nicols-Hausbootbasis in der Wasserstadt Fürstenberg/Havel kennen. Ganz egal ob Sie als Paar verreisen, als Familie mit Kindern oder gemeinsam mit Freunden – hier erwartet Sie Ihr idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Hausbootferien in Deutschland. Fürstenbergs Titel „einzige Wasserstadt Deutschlands“ lässt schon erahnen: Hier dreht sich alles rund ums kühle Nass. Von Anfang April bis Ende Oktober läuft auf der Mecklenburgischen Seenplatte die Saison für Hausbooturlauber. Doch selbst in der Hochsaison ist dieses Revier längst nicht überlaufen! Nur an den Schleusen der Kanäle kann es mitunter etwas voller werden. Hier treffen Sie auf andere Hausbootsurlauber – die Gelegenheit für interessante Gespräche rund um die Urlaubserlebnisse … und vielleicht der Beginn für neue Freundschaften?

Badespaß auch in Kanälen

Adler, Eulen und Biber – Tiere, die Kinder sonst nur noch aus dem Zoo kennen – sind hier Ihre unmittelbaren Nachbarn. Denn mit dem Hausboot fahren Sie auf den Kanälen und Seen mitten durch geschützte Natur. Entlang der Kanäle laden die unberührten Sumpflandschaften dazu ein, Tiere zu beobachten und die Seele baumeln zu lassen. Lust auf Erfrischung? Jederzeit lockt ein Sprung ins kühle Nass. Und das aber nicht nur in den zahlreichen Seen, wie Müritzsee oder Plauer See. Strengste Hygienebestimmungen werden eingehalten. Das garantiert eine außerordentlich gute Wasserqualität auch in den Kanälen!

So leicht werden Sie Hausbootkapitän auf der Mecklenburgischen Seenplatte

An unserer Hausbootbasis in Fürstenberg/Havel stehen 5 Nicols-Hausboote für Sie bereit. Diese bieten je nach Modell bequem Platz für bis zu 8 Personen und jeden Komfort. Das Steuern des führerscheinfreien Hausboots ist kinderleicht. „Die Einweisung durch unser geschultes Personal ist in Deutschland aufgrund der Charterscheinbestimmung Pflicht für jeden, der keinen Bootsführerschein binnen besitzt“, erklärt Isabelle Ventelou, die Basis-Managerin von Fürstenberg/Havel. „Nach zwei bis drei Stunden ist die Hausbootbesatzung in Theorie und Praxis geschult und es kann losgehen!“

Vor Ihnen eröffnet sich eine nahezu endlose Landschaft traumhafter Seen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind. Das Wasserwegenetz bietet Abwechslung pur. Und wer zwischendurch Lust auf Kultur oder einen Bummel durch malerische Dörfer und Städtchen hat, legt einfach an einem der vielen Häfen an. Diese sind allesamt Innenstadthäfen! Das heißt: festmachen, von Bord gehen und zu Fuß losspazieren. Hier sind Sie direkt mittendrin!

Genuss für Auge und Ohr: die Kultur-Highlights 2020

Gerade im Sommer erwarten Sie auf der Mecklenburgischen Seenplatte zahlreiche Festivals und Veranstaltungen. Zu viele, um hier alle zu nennen. Jedes Jahr zwischen Mitte Juni und Mitte August lohnt es sich besonders, einen Zwischenstopp in Rheinsberg, am Ufer des Grienericksees, einzulegen. Bei der Kammeroper Schloss Rheinsberg treten junge Sängerinnen und Sänger aus aller Welt auf. Hier erleben Sie Opernaufführungen und Galaabende im einzigartigen historischen Ambiente der Schlossanlage. Auch das Wasserfest in Fürstenberg (10. bis 12. Juli 2020) sollten Sie nicht versäumen. Genießen Sie ein buntes Bühnenprogramm, dazu Musik im Stadtpark am Schwedtsee, mit Wasserlauf und Radausfahrt um die Seen und ein großes Feuerwerk am Samstagabend. Dieses lässt sich sogar von Ihrem Hausboot auf dem Schwedtsee aus quasi in erster Reihe genießen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Diese Orte in der Umgebung sollten Sie nicht verpassen

Das malerische 500-Einwohner-Dorf Himmelpfort ist vor allem als Heimat des Weihnachtsmanns bekannt. Es liegt eingebettet zwischen Fürstenberg/Havel und Lychen, inmitten des Naturparks Uckermärkische Seen. Das ganze Jahr trudeln hier die Wunschzettel der Kinder aus ganz Deutschland ein und werden in der Vorweihnachtszeit vom Weihnachtsmann höchstpersönlich beantwortet.

Neustrelitz, die frühere Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz, ist ein lohnendes Ausflugsziel. Vom Stadthafen aus, an dem Sie ihr Hausboot festmachen, schlenden Sie durch die europaweit einzigartige barocke Stadtanlage und können im Schlossgarten mit Schlosskirche eine gemütliche Pause einlegen.

Mirow liegt direkt an der Müritz-Havel-Wasserstraße und ist ein echter Dreh- und Angelpunkt für Hausbooturlauber. Auch Wassersportfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Sie sind gerne mit dem Rad unterwegs? Hier radeln Sie entspannt auf autofreien Wegen durch die Wald- und Seenlandschaft. Weitere Highlights in diesem Hausbootrevier: die Altstadt von Waren an der Müritz – Deutschlands größtem Binnensee – mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und Malchow, das zwischen Müritz und Plauer See, am Ufer des Malchower Sees gelegen ist.

Neugierig geworden?

Dann stöbern Sie gleich in unseren Angeboten und informieren Sie sich über Ihren Hausbooturlaub ab der Basis Fürstenberg/Havel!

 

Artikel teilen

Lesen Sie auch

Nicols verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Einverstanden ×
MAIS DE