Teilen Sie diese Seite auf

Ein Hausbooturlaub in Aquitanien macht Geschichte lebendig

Verpassen Sie keine Nicols-News: abonnieren Sie den Newsletter !
Alle Blog-Artikel ansehen

Begeben Sie sich bei ihrem Hausbooturlaub in Aquitanien auf die Spuren der Könige Frankreichs und der Pilger auf dem Weg nach Compostela.

Schlösser, Bastiden, befestigte Städte, Klöster und Mittelalterstädte erwarten Sie am Fluss Baïse, dem Land der Familie Albret, einer der mächtigsten Famlien Aquitaniens. Aus ihr ging König Heinrich IV. hervor.
Auf dem Garonne-Kanal präsentiert Ihnen das als „Stadt der Kunst und Geschichte“ („Cité d‘Art et d‘Histoire“) und UNESCO-Weltkulturerbe klassifizierte Moissac seine kostbaren Schätze.

Nicols Buzet

 

Vianne – die befestigte Bastide am Ufer der Baïse

Ihr Hausbooturlaub in Aquitanien startet in Buzet-sur-Baïse. Ihr erster Halt ist Vianne. Diese mittelalterliche Stadt aus dem 12. Jahrhundert liegt oberhalb der Baïse. Von Ihrem führerscheinfreien Hausboot aus haben Sie übrigens die beste Aussicht auf die 1,25 Kilometer langen und knapp 10 Meter hohen Befestigungsanlagen! Verpassen Sie bei Ihrer Ankunft nicht die Hängebrücke, die seit 1847 die Baïse überspannt. Das Zollhaus, an dem man die Maut bezahlen musste, ist hier noch immer zu sehen.

Vianne ist eine der wenigen Bastiden in Aquitanien, deren Stadtmauern komplett erhalten sind. Machen Sie Ihr Hausboot weiter unten an der Anlegestelle fest und betreten Sie die ummauerte Altstadt durch eines der Stadttore.

Bastide de Vianne

Bastide von Vianne

 

Weiter geht Ihre Fahrt mit dem Hausboot bis nach Nérac – der historischen Hochburg von Heinrich IV. in Aquitanien

In Nérac sollten Sie unbedingt einen Zwischenstopp einlegen. Diese Stadt wird von Geschichtsliebhabern äußerst geschätzt. Zu Ihrer Rechten erblicken Sie das Schloss. Henri d'Albret, der Großvater Heinrichs IV., hatte hier sein königliches Quartier bezogen und somit Nérac auf die Karte des französischen Königstums gesetzt. Heinrich IV. verbrachte hier seine ganze Jugend.

Beim Verlassen der mittelalterlichen Stadt genießen Sie von Ihrem Hausboot aus einen atemberaubenden Blick auf den Pont Neuf, der im 16. Jahrhundert von Henri d'Albret erbaut wurde.

Nérac - Bain du Roy

Nérac - Bain du Roy

 

Legen Sie mit Ihrem führerscheinfreien Hausboot in Condom an, der Hauptstadt des Armagnacs, am Ufer der Baïse

Im 18. Jahrhundert wurde die Baïse schiffbar. Dies ermöglichte, Weine und Armagnac von Condom nach Bordeaux und von dort ins Ausland zu transportieren. So wurde Condom zur Hauptstadt des Armagnacs. Wunderschöne Villen zeugen heute noch vom wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt.

Was Sie in Condom keinesfalls versäumen sollten: die Kathedrale Saint-Pierre, ein majestätischer gotischer Bau aus dem 14. und 16. Jahrhundert, sowie den weitläufigen Kreuzgang und den eleganten Bischofspalast, in dem heute das Armagnac-Museum untergebracht ist.

 

Von der Abbaye de Flaran bis zur historischen Bastide von Valence-sur-Baïse

Auf dem Weg nach Valence-sur-Baïse machen Sie Ihr Hausboot in Flaran fest: Entdecken Sie die herrliche Zisterzienserabtei, eine der am besten erhaltenen im Südwesten Frankreichs. Sie ist als historisches Denkmal eingetragen und eine Etappe des Jakobswegs. Die Abtei beherbergt die außergewöhnliche „Simonov“-Sammlung (mit Hunderten von Kunstwerken aus dem 17. bis zum 20. Jahrhundert, darunter Ronda, Monet, Steer, Courbet und viele mehr).

Nach ein paar Kilometern mit dem Hausboot erreichen Sie schon Valence-sur-Baïse, eine Bastide aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde auf einem Felsvorsprung errichtet. Von hier aus können Sie das Tal der Baïse aus der Vogelperspektive betrachten. Besteigen Sie die Treppe des Kirchturms der Eglise Saint-Jean-Baptiste aus dem 15. Jahrhundert: So erreichen Sie die Aussichtplattform, von der aus Sie in der Umgebung die Schlösser der Gascogne und an einem klaren Tag sogar die Pyrenäen bewundern können!

 

Die Abtei und der Kreuzgang von Moissac auf dem Jakobsweg

Auf dem Garonne-Kanal passieren Sie eine weitere wichtige Etappe des Jakobswegs: Moissac, die „Stadt der Kunst und Geschichte“ („Cité d‘Art et d‘Histoire“) ist berühmt für ihre Abtei Saint-Pierre, die in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen ist. Ihr Portal ist mit einem monumentalen Tympanon verziert, der das Jüngste Gericht darstellt – ein Meisterwerk der romanischen Bildhauerkunst. Die Abtei zeichnet sich auch durch ihren Kreuzgang aus. Er wurde im Jahr 1100 erbaut und ist dank seiner Finesse und dem Erhaltungszustand seiner 76 geschnitzten Kapitelle weltweit einzigartig.

Moissac Abbaye St Pierre ©Dominique Viet

Moissac Abteie St Pierre ©Dominique Viet

 

Entdecken Sie die Kanalbrücken von Aquitanien an Bord Ihres führerscheinfreien Hausbootes!

Auf dem Garonne-Kanal haben Sie das Glück, mit Ihrem Hausboot zwei der längsten Kanalbrücken Frankreichs zu überqueren.

Vom Hafen von Moissac aus erreichen Sie die Brücke von Cacor, ein bemerkenswertes Bauwerk aus Quercy-Stein und Toulouser Ziegeln, das zwischen 1845 und 1847 erbaut wurde. Sie ist fast 400 Meter lang. Ihre Besonderheit: Zwischen 1931 und 1938 diente sie infolge der schrecklichen Überschwemmung im Jahr 1930 als Eisenbahnbrücke.

In Agen angekommen, bietet Ihnen die 539 Meter lange Kanalbrücke einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und auf die Garonne. Dieses Bauwerk zieht Neugierige, aber auch Schatzsucher an! Der Legende nach sollen in einem ihrer Pfeiler Goldmünzen versteckt sein. Dies ist so auf einem Gemälde zu sehen, das in der Präfektur ausgestellt ist.

Das Mieten eines Hausbootes in Aquitanien ist eine bereichernde Erfahrung für Liebhaber von Kultur und Geschichte. Wenn Sie mehr über die weiteren Highlights der Region Nouvelle-Aquitaine erfahren möchten, lesen Sie doch auch unsere anderen Blogbeiträge:

Moissac pont-canal de Cacor ©Dominique Viet

Moissac pont-canal von Cacor ©Dominique Viet

 

Buchen

Alle Hausbootfahrten in Buzet sur Baïze

Die andere Nicols Blog-Artikel


Alle Blog-Artikel ansehen


Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf hausboot-nicols.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies. Mehr Info